Beste Kochmesser - Drei aus Deutschland

Hier sind drei Empfehlungen, die einige der besten Kochmesser rund um abdecken. Diese kurze Liste soll nicht nur Qualitätsmesser hervorheben, sondern Ihnen auch ein Gefühl dafür geben, was da draußen ist (viel!) Und Ihnen helfen, das Messer zu finden, das zu Ihnen passt. Diese Klingen sind in der Regel von $ 110 bis $ 150 und sind jeden Cent wert. Henckels Professional S 8-Zoll (oder 10-Zoll) Chef KnifeHenckels ist einer der größten Messermacher der Welt und gibt es seit den 1700er Jahren. Sie produzieren mindestens 11 verschiedene Messerreihen, deshalb ist es besonders wichtig klar zu sein, welches Modell Sie kaufen. Die Pro S-Linie ist eine ihrer besten und wird in Solingen, Deutschland, hergestellt, wo sich ihre Kernfabriken befinden. Sie haben auch Fabriken in Spanien und, als neuere Entwicklung, auch in Japan. In Japan fertigen sie ihre neueste Kreation, ein Modell des amerikanischen Klingenschmieds Bob Kramer, der die Messlatte für Küchenmesser-Qualität hoch gelegt hat. Der Professional S ist komplett aus einem Stück Stahl geschmiedet - und mit einem Kropf Full-Tang, und ein Drei-Nieten-Griff, es ist so klassisch wie es nur geht. Obwohl der Griff so aussieht und sich anfühlt wie Holz, ist es nicht so. Holzgriffe sind nicht mehr die Norm und die meisten Hersteller gehen davon aus, dass die Kunden lieber die Langlebigkeit eines Kunststoffs haben. Dieses Kochmesser ist eine der Hauptstützen meiner Küche und ich liebe das Gefühl - schön ausgewogen mit ein wenig Gewicht, aber nichts, das meine Hand ermüdet. Ich habe es vor über einem Jahr gut geschärft und mit regelmässigem Honen seinen Rand behalten. Es kommt in zwei Größen, einem 8-Zoll und 10.Wusthof Classic Ikon 7-Zoll-SantokuWusthof ist der andere der "Big Two" deutschen Messermacher und einige Profis schwören auf Henckels, weil sie die Qualität höher fühlen. Ich bin mir nicht sicher, ob diese Wahrnehmung gerechtfertigt ist, aber es ist wahrscheinlich, dass Wusthof seit fast 200 Jahren in Familienbesitz ist. Interessanterweise werden sowohl Wusthof als auch Henckels in der gleichen deutschen Stadt (zusammen mit Dutzenden anderer Klingenmacher) hergestellt, die eine der Hauptstädte der Messerherstellung ist. (Was ist eine andere Hauptstadt? Seki City, Japan.) Obwohl Wusthof ein großartiges klassisches Kochmesser macht, das Henckels sehr ähnlich ist, als Kontrast, empfehle ich, dieses Modell zu betrachten, weil: 1) es einen gebogenen Griff hat, der sich einigen Leuten besser fühlen könnte hands2) es ist eine Santoku, japanische Klinge, die einige bevorzugen könnten. Es gibt Ihnen die Breite eines längeren Messers ohne die umständlichere Länge. Und es sollte deutlich dünner und leichter sein als Ihr traditionelles 8-Zoll-Kochmesser. Wie die normalen hochwertigen Kochmesser von Wusthof, ist es voll geschmiedet und hat einen vollen Geschmack. Aber im Gegensatz zu ihnen beherbergt es keine volle Rolle. Ob Sie ein Polster mögen oder nicht, liegt an Ihnen, es ist kein Maß für die Qualität, sondern macht das Messer leichter zu schärfen. Dieses santoku hat auch den ausgebogten Rand, der die ganze Wut ist, um theoretisch zu verhindern, dass Essen klebt. Weil dieses Modell im japanischen Stil ist, aber von einem deutschen Messermacher gemacht wird, würde ich es als eine Art Hybrid bezeichnen. (Henckels macht santokus auch.) Messermeister Meridian Elite 9-Zoll-Koch KnifeMessermeister Messer, wie der Name klingt, sind in Deutschland verwurzelt - die Meridian Elite Linie wird in der gleichen deutschen Stadt wie die vorhergehenden Messer aus den Big Two geschmiedet. Während Messermeister nicht so ein Unternehmen wie Henckels und Wusthof ist, werden sie nicht weniger für ihre Qualität verehrt. Vielleicht sogar noch mehr. Dieses Messer macht diese Liste aus drei Gründen: 1) Es wird von Chad Ward in seinem Buch An Edge in the Kitchen als sehr scharf empfohlen. Es kommt von der Fabrik mit einer hochglanzpolierten Kante, die Ward behauptet, ist besser als jede der "großen Namen Messermarken" und wird es für eine erhebliche Menge an Zeit halten.2) es hat eine Teilrolle, die es leichter macht, zu schärfen (und ist eine Anspielung auf japanische Messer) 3) es kommt in einem 9-Zoll-Format, das ist ein perfekter Kompromiss zwischen einem 8- und einem 10-Zoll - aber kostet nicht mehr als Ihre durchschnittliche 8-Zoll. Ordentlich, nicht wahr? Es gibt nur eine Einschränkung - die Klingenbreite (des 9-Zoll) ist zu breit für Ihren durchschnittlichen Messerblock. Sie müssen besondere Vorkehrungen treffen. Wenn dich das betrifft, oder wenn dir die Extralänge egal ist, dann kaufe ein 8-Zoll - mit einem durchschnittlichen Preis von 80 $, es ist ein echter Diebstahl. Nate ist der Besitzer von KitchenKnifeGuru.com - eine Website, die sich der Aufgabe widmet, die Welt über Küchenmesser zu schulen und sie scharf zu halten. Um mehr darüber zu erfahren, wie man ein großartiges Kochmesser kauft (einschließlich eines Artikels mit dem Titel "Wie man ein tolles Kochmesser kauft"), treten Sie ihm auf http://www.kitchenknifeguru.com bei.